Franziskusweg
Franziskusweg Thuringer Huette 001

Der Franziskusweg an der Thüringer Hütte ist ein Besinnungsweg zum Sonnengesang des Heiligen Franziskus und damit ein Lobpreis auf Gott für und durch seine Schöpfung.

Der Rundweg hat eine Länge von 3,6 km und führt durch verschiedenste landschaftliche Gegebenheiten, angefangen von lichtem, aber auch dichtem Wald über sonnenbeschienene Rhönwiesen mit großem Fernblick, durch Bachauen, über Brücken, entlang einer belebten Straße und hinein in ganz stille Winkel.

Junge Künstler der Holzbildhauerschule Bischofsheim haben den Sonnengesang des Heiligen aus Assisi mit Skulpturen und Kunstobjekten umgesetzt. Diese wurden an landschaftlich passenden Stellen eingebracht. Eingeflochten in die zehn Kunststationen sind sieben Lesetexttafeln zum Thema "Mein Leben ist ein Weg". Sie wollen Impulse geben zum Nachdenken über den eigenen Lebensweg.

Ausgangs- und Endpunkt des Franziskusweges ist der Wanderweg unterhalb des Jugendhauses, direkt neben dem Parkplatz. Dort befindet sich auch eine weitgehend offen gestaltete Kapelle mit einem Andachtsraum, der Platz für eine Busgruppe bietet. Die Franziskuskapelle will einladen zum Verweilen und zum Gebet, zum Meditieren und zum Gespräch und natürlich auch zum Gottesdienst. Für Gruppen werden auch Führungen angeboten, Anfragen dazu nimmt das Diözesanbüro Bad Neustadt unter Tel.: 09771- 8038 entgegen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.franziskusweg.deexterner Link.