Die Extratouren

Bei den Extratouren handelt es sich um Rundwege, die von Parkplätzen aus starten und als Tagestour erwandert werden können. Eine Übersicht aller Extratouren finden Sie nachfolgend. Sie können auch unsere interaktive Karteexterner Link nutzen, um sich die Wandertouren anzeigen zu lassen.

Die Extratouren, entsprechen in allen Punkten den Qualitätskriterien des Hochrhöners. Sie bieten Ihnen somit Premiumwandern auf höchstem Niveau nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts. Sowohl DER HOCHRHÖNER® als auch die Extratouren sind mit einer speziellen Klartextbeschilderung versehen und aufeinander abgestimmt.

 

Die Extratouren

Extratour Ostheimer

  • Belag: Gemischt
  • Dauer: 3 Stunden
  • Länge: 6,6 Kilometer
  • Höchster Punkt: 453 Meter über NN
  • Höhenmeter: Aufstieg 254 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht-Mittel
  • Tourenart: Rundtour
  • Wegweisung: Rotes "O" auf weißem Grund

Über Ostheim – der romantischen Fachwerkstatt im Streutal – ragen die östlichen Ausläufer der Rhön. Hier verläuft der „Ostheimer“, ein malerischer Wanderweg mit beeindruckender Panoramasicht auf das Streutal und die Hohe Rhön.

Logo Ostheimer großAuf einem schmalen Pfad verlässt man den Schlossberg mit der Ruine Lichtenburg in südlicher Richtung und erreicht bald den Wanderparkplatz an der Burgstraße. Von hier führt die Extratour durch die Flur des sogenannten „Rauen Steins“. Kalkscherbenäcker gaben hier den Namen. Dann führt ein kurzer Anstieg hinauf zum Römersbühl. Hier verläuft der Weg durch ein schattiges Kiefernwäldchen bevor die Wanderer zur Doppelten Eiche, einem beeindruckenden Naturdenkmal kommen. Nach dem Buchenwald erfolgt der teilweise steile Anstieg zum Gipfel des Weyhershaucks. Auf dessen Magerrasenflächen leben seltene Pflanzen und Insekten, wie beispielsweise Knabenkraut, Silberdistel und viele Schmetterlingsarten. Weit schweifen die Blicke von der Ruhebank am Gedenkkreuz. Der weitere Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Obstbäumen zur Ruine Lichtenburg zurück, einer bewirtschafteten Burganlage aus dem 12. Jahrhundert.

Einstieg: Parkplatz Burgstraße, Ostheim

 

Bilder der Extratour Ostheimer:

 

 

Ob im Kornfeld oder anderswo - wunderbar schlafen und träumen lässt es sich überall! Gut 40.000 Betten bieten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Rhön.

Finden Sie hier Ihre Unterkunft in der Rhön

Gastronomie

Kategorie:
 Gastronomie

Restaurant Krokant im Landhotel Thüringer Hof

97645 Ostheim vor der Rhön

Idyllisch am Ortsrand des Luftkurort Ostheim v.d. Rhön gelegen bietet ihnen das Restaurant Krokant im **** Landhotel Thüringer Hof eine abwechslungsreiche Speisekarte mit regionalen und internationalen Speisen.

Kategorie:
 Gastronomie

Restaurant Zur Krone

97645 Ostheim vor der Rhön

Mit unseren „RhönHappen“ Happen für Happen die Rhön genießen!

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich an einem Abend durch die Rhön zu schlemmen, oder eine regionale Kleinigkeit zum örtlichen Bier oder Frankenwein zu genießen.

Kategorie:
 Leistungsträger

Tourist-Information Ostheim v. d. Rhön

Kirchstr. 14
Tel: 09777 - 1850
Fax: 09777 - 3245

Montag bis Freitag:

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kontakt aufnehmen
Ihr Name
Ihre Mail
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)

Karten als GPX/KML-Datei herunterladen:

ExtratourOstheimer_2014, 26 KB
Zurück zur Liste