Die Extratouren

Main-Werra-Radweg

  • Dauer: 5:40 Stunden
  • Länge: 85,3 Kilometer
  • Erlebniswert: Normal
  • Höchster Punkt: 379 Meter
  • Tourenart: Radfernweg
  • Charakteristik: leichte Mehrtages-Radwandertour auf gut befahrbaren und verkehrsarmen Wegen mit nur geringen Steigungen
  • Wegweisung: Die Route ist mit weiß-grünen Wegweisern beschildert, die Ziel- und Entfernungsangaben enthalten. Zusätzlich enthalten die Wegweiser das orangefarbene Quadrat mit der Inschrift
  • Anfahrt: Mit dem Auto auf der A 3 bis zum Biebelrieder Dreieck, dann A 7 bis Schweinfurt/Werneck; oder auf der A 71 bis Dreieck Werntal; mit der Bahn von Bamberg oder Würzburg bis Hauptbahnhof Schweinfurt. Ab dort mit Ziel Bad Neustadt ausgeschildert
  • Empfohlene Karte: Fritsch Radwanderkarte Naturpark und Biosphärenreservat Rhön ISBN3-86116-568-6
Th. K. Beck auf dem Fahrrad

Der Radfernweg Main-Werra beginnt in Würzburg am Mainradweg und führt durch den Gramschatzer Wald in das Werntal und weiter nach Schweinfurt (ca. 85 km).

In Schweinfurt ist er ab dem Mainradweg und dem Hauptbahnhof mit Ziel- und Entfernungswegweisern ausgeschildert. Er verläuft zunächst im oberen Werntal, überquert danach einen kleinen Höhenzug und führt dann an der barocken Thalkapelle vorbei zum uralten hennebergischen Münnerstadt. Man wird sofort vom markanten Oberen Tor begrüßt, während die Radroute die Stadt durch das nicht minder sehenswerte Jörgentor erreicht.

Entlang der Lauer fährt man nun zur Fränkischen Saale und danach durch den Kurpark von Bad Neustadt. Noch einige Kilometer begleitet die Fränkische Saale die Route, dann fährt man im Tal der Streu bis nach Mellrichstadt, das auch zu den ältesten Städten in der Region zählt. Hier hat man nun die Wahl: Dem Zeichen des Rfw Main-Werra folgen und zum Werratal bei Obermaßfeld fahren. Oder aber dem Rfw. Meiningen-Haßfurt folgen, der sehr verkehrsarm und auf 6 km kürzerer Strecke die Werra wenige Kilometer oberhalb von Meiningen erreicht. Die Theaterstadt Meiningen hält für seine Gäste zahlreiche kulturelle Angebote bereit: Ausstellungen, Konzerte und nicht zuletzt die Aufführungen des Meininger Theaters.

 

Ob im Kornfeld oder anderswo - wunderbar schlafen und träumen lässt es sich überall! Gut 40.000 Betten bieten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Rhön.

Finden Sie hier Ihre Unterkunft in der Rhön

Karten als GPX/KML-Datei herunterladen:

Radfernweg Main-Werra, 23 KB
Zurück zur Liste
externer Link
Die Rhön in Bildernexterner Link