Die Extratouren

Kegelspiel-Radweg

  • Belag: Asphalt
  • Dauer: ca. 2 Stunden (27 Kilometer)
  • Erlebniswert: Hoch
  • Höchster Punkt: Leibolz mit 360 Metern über Normalnull
  • Höhenmeter: 260-360 Meter über Normalnull
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht-Mittel
  • Tourenart: Tagestour
  • Anfahrt: Mit dem Auto, Hünfeld auch mit der Bahn erreichbar
  • Landschaft: Hessisches Kegelspiel, Rhön
Kegelspiel-Radweg
Logo Kegelspiel Radweg

Lernen Sie die neun Berge des Kegelspiels auf den schönen Wegen dieses Radweges kennen!

Der 27 Kilometer lange Kegelspiel-Radweg ist besonders bei Familien beliebt. Er führt auf der ehemaligen Bahntrasse von Hünfeld über Burghaun und Eiterfeld bis nach Grüsselbach. Die im Volksmund liebevoll bezeichnete "Bimbel" erinnert an die Zeit der alten Bahnlinie. Heute lädt sie zu einer gemütlichen Rast bei einer Bratwurst und einem kühlen Bier ein.

Der Streckenverlauf:

Hünfeld - Gruben - Burghaun - Klausmarbach - Steinbach - Betzenrod - Eiterfeld - Leibolz - Großentaft - Grüsselbach

 

Der Kegelspiel-Radweg ist mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten gespickt. Hier können neben anderenn das St.-Bonifatiuskloster in Hünfeld, das Herrenhaus in Burghaun oder den Naturlehrpfad Pfaffenthal bei Eiterfeld zu entdecken.

Ob im Kornfeld oder anderswo - wunderbar schlafen und träumen lässt es sich überall! Gut 40.000 Betten bieten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Rhön.

Finden Sie hier Ihre Unterkunft in der Rhön

Karten als GPX/KML-Datei herunterladen:

Kegelspiel Radweg, 16 KB
Zurück zur Liste
externer Link
Die Rhön in Bildernexterner Link