Pauschalangebote - Wandern am Hochrhöner

4 Tage HOCHRHÖNER® über die Kuppenrhön

Mit dem 4-tägigen Wanderaufenthalt, welcher von der Pension Georgshof in Hilders-Findlosexterner Link angeboten wird, haben Sie die Möglichkeit, viele Sehenswürdigkeiten und die schöne Natur der Rhön zu erleben. Mit einen Transfer-Service werden sie zu den Startpunkten der einzelnen Etappen gebracht und am Ende des Wandertages auch wieder abgeholt. Danach können Sie den Rest des Tages entspannt in der Pension Georgshof ausklingen lassen.


Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet in der Pension Georgshofexterner Link
  • Tourismusabgabe
  • 3 x Transfer zum Etappenbeginn
  • 3 x Abholung vom Etappenende
  • 2 Wanderkarten pro Gruppe
  • 1 Fl. Wasser oder Tee/Kaffee zum Mitnehmen pro Tag
  • 1 x Grillabend (Buffet) mit Steaks, Würstchen, hausgem. Salaten


Auf Wunsch können wir ein warmes Abendessen organisieren. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Preise gelten für eine Gruppe von 8 Personen. Bei mehr oder weniger Personen muss der Transferpreis neu berechnet werden. Wir bitten um Beachtung!
 


 

Preise pro Person:

kleines Doppelzimmer mit Dusche und WC167,00 Euro
mittelgroßes Doppelzimmer mit Dusche, WC und TV176,00 Euro
großes Doppelzimmer mit Dusche, WC, Balkon und TV182,00 Euro
kleines Doppelzimmer als Einzelzimmer197,00 Euro


 

Die Etappen:

1. Nach Ihrer Anreise möglichst bis 12.00 Uhr werden Sie zum Parkplatz am Roten Moor gefahren. dem Beginn Ihrer 1. Hochrhöner - Etappe. Das Wanderzeichen des Hochrhöners ist ein gelbes Ö. Von dort wandern Sie, mit kurzem Halt am Aussichtsturm Rotes Moor, zur Fuldaquelle und weiter zur Wasserkuppe. Dort können Sie ein wenig verweilen, um z. B. den Segelfliegern zuzusehen oder das Segelflugmuseum zu besuchen. Weiter geht es dann zum Radom, dem höchsten Punkt der Wasserkuppe, am Fliegerdenkmal vorbei nach Abtsroda, bevor Sie dann nach dem Aufstieg zum Weiherberg in der Enzianhütte Rast machen können. Nur noch ein kurzer Abstieg zum Grabenhöfchen und Sie haben Ihr 1. Hochrhöner - Etappenziel nach ca. 12 km erreicht.

2. Vom Grabenhöfchen wandern Sie über den Bubenbader Stein hinauf zur Milseburg, der Perle der Rhön. Nach einer herrlichen Aussicht geht es auf dem Hochrhöner wieder bergab, vorbei am Hohlstein nach Langenberg, den Ort Schwarzbach rechts liegen lassend über den Stöckküppel nach Gotthards. Hier ist Ihr 2. Hochrhöner - Etappenziel nach ca. 20 km erreicht.

3. Von Gotthards geht es über den Zinkberg zur Thüringischen Landesgrenze, an der Sie entlangwandern. Sie kommen am Katzenstein und am Boxberg vorbei, gehen rund um den Habelberg weiter bis ins Rhönstädtchen Tann. Die 3. Hochrhöner - Etappe ist nach 15 km geschafft. In Tann gibt es viel zu sehen, z. B. das Museumsdorf, das Schloss, der schöne Marktplatz, etc.

4. Wenn Sie am Tag der Abreise noch Lust haben, empfehlen wir, die Extratour "Der Hilderser" mit ca. 12 km zu erwandern. Hier geht es rund um Hilders und man hat viele schöne Ausblicke in unser schönes Ulstertal.


Informationen über alle Extratouren am Hochrhöner können Sie hier erhalten.

Änderungen der Hochrhöner-Etappen sind natürlich möglich!

Reisezeit:

auf Anfrage. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Ihr Name
Ihre Mail
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)

Zurück zur Liste