Kurorte der Rhön

Bad Salzungen

Bad Salzungen
Bad Salzungen1
Sole-Heilbad mit langer Tradition

Umgeben von den Südhängen des Thüringer Waldes und der kuppenreichen Rhön liegt Bad Salzungen, eines der ältesten Sole-Heilbäder Deutschlands.

Starke Sole-Heilquellen von 1 % bis 27 %, sauerstoffreiche Luft und reizmildes Bioklima bieten die besten Voraussetzungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen Besuch. Alte Fachwerkhäuser, rekonstruierte Villen und Bürgerhäuser, viele Grünanlagen mit Ruhezonen und der sagenumwobene Burgsee in unmittelbarer Nähe des Marktes prägen das Stadtbild.

Herzstück der Kuranlagen und Zeitzeuge für die Salzproduktion der Region ist das historische Gradierwerk, welches bereits Anfang des 19. Jahrhunderts zu Inhalationszwecken genutzt wurde. Die zwei überdachten Wandelgänge ermöglichen bis heute eine ganzjährige Nutzung zur Behandlung von Asthma bronchiale, chronischen Erkrankungen der Atemwege sowie häufiger Infektanfälligkeit.

Die SOLEWELT im unmittelbaren Anschluss bietet mit SOLE Aktivbad, SOLE Saunaland und dem Wohlfühl-Zentrum pure Entspannung und Erholung. In Verbindung mit dem Gesundheits-Zentrum sowie dem großzügigen Präventions- und Fitness-Zentrum erwartet die Besucher ein ganzheitliches Konzept.

Neben verschiedenen Freizeitmöglichkeiten in der Stadt bietet die Umgebung die Möglichkeit zu ausgedehnten Spaziergängen in der Park- und Waldlandschaft. Auch ausgedehnte Fahrradtouren auf dem Werratalfernradweg oder eine Kanufahrt auf der Werra von und nach Bad Salzungen können Gäste der Kur- und Kreisstadt unternehmen.

Heilanzeigen

  • Atemwege
  • Herz- und Kreislauf
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Haut, Allergie
  • Stütz- und Bewegungsapparat
  • Wellness- und Gesundheitspauschalen
     

Sole-Heilbad Kurverwaltungsgesellschaft mbH Tourist-Information im „Museum am Gradierwerk“
Am Flößrasen 1

36433 Bad Salzungen

Tel: (0 36 95) 69 34 20
Fax: (0 36 95) 69 34 21


Zurück zur Liste