Juli 2016

Familientradition „par excellence“

Die Sonne scheint, Hunger und Durst sind groß und nach einem schönen Spaziergang lockt mich heute der einladende Biergarten in direkt am fränkischen Saaleufer gelegenen Gasthaus „Alte Brauerei“ in Aura.

Familie Gerlach, Gastronomen und Besitzer dieses „Kleinods“, verbinden gekonnt die Tradition der deftigen, rustikalen Küche mit moderner Erlebnisgastronomie.
Hier ist die ganze Familie im Einsatz! Patron Toni Gerlach zaubert Ihnen nicht nur als Koch, sondern auch als Metzger geschmackvolle Fleisch,- und Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung, aber auch frischen Fisch und leckere vegetarische Gerichte auf den Tisch. Des Öfteren packt er auch schon mal sein „Schifferklavier“ aus und spielt zünftige Musik für die Gäste. Patronin Irmhild Gerlach sorgt im Service für ein gemütliches
Ambiente, eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und eine kompetente Bedienung. Sohn Kevin, gelernter Restaurantfachmann, sammelte bereits als Barchef in Österreich einschlägige Erfahrungen und ist somit verantwortlich für Getränke und Cocktails. Gerne kümmert er sich auch zusammen mit Mutter Irmhild um Ambiente und Marketing. Tochter Angelina, ihrerseits gelernte Betriebswirtin und Hotelfachfrau erweiterte ihre Kompetenz in namhaften First-Class Hotels der Region und unterstützt mit Ideenreichtum und „KnowHow“ die Servicebrigade der „Brauerei“.

Nun sitze ich bei herrlichstem Sonnenschein auf der idyllischen Biergartenterrasse dieses Familienunternehmens und sehne mich nach einem leichten, typischen Sommergericht.
Chefkoch Toni Gerlach empfiehlt gegrillte Garnelenspieße mit Knoblauchkartoffeln,
Berghüttenrahm und einem kleinen Salat vom reichhaltigen Salatbuffet.
Die Garnelenspieße kommen saftig und zugleich kross daher und arrangieren sich perfekt mit den in Knoblauch geschwenkten Kartoffeln. Eine frische und sehr passende Note liefert der Berghüttenrahm, welcher als „Dip“ sowohl zur Garnele, als auch zu den
Kartoffeln wunderbar harmoniert.

Weinbau trifft Kulinarik JuliWir unterbrechen kurz den genussvollen Reigen und gehen rüber in Frankens älteste Weinstadt. Familie Ruppert vom Weingut Ruppert aus Hammelburg bietet hier das familiäre Pendant. Auch hier steckt die ganze Familie unter einer Decke! Das Weingut
wird von Mutter Christina und ihren drei Kindern Karin, Stefan und Matthias geführt. Stefan und Matthias haben ihre Ausbildung zum Weinbautechniker erfolgreich absolviert und zusätzliche Erfahrungen sowohl national als auch interna tional in Österreich,
Portugal und Neuseeland sammeln können. Mutter Christina und Tochter Karin kümmern sich um den Vertrieb und das Markting, frei nach dem Motto: „Jeder ist ein Teil des Ganzen und steht hinter der Philosophie des Weingutes.“

Diese Philosophie wird bei jedem Schluck eines 2015er Sauvignon Blanc vom Hammelburger Heroldsberg, welchen ich zu den Garnelenspießen ausgewählt habe, spürbar. Die klare Stilistik, gepaart mit den typischen Aromen des Weines ergänzen sich nicht nur zum sonnigen Wetter perfekt. Nuancen von vollreifen Stachelbeeren, exotischer Passionsfrucht und Anklänge von frisch gemähter Sommerwiese vereinen sich nahezu familiär mit dem „Sommergericht“. Ein wunderbares Säurespiel mit mineralischem Abgang und dazu ein „Maul voll“ Garnele, Knoblauchkartoffel und dem Sauerrahmdip lassen gemeinsam den Einklang beider Familienunternehmen erkennen und bestätigen mich in der Meinung, wenn alle zusammen halten, vieles zu schaffen ist.

Guten Appetit und sehr zum Wohl,

Ihr Thomas Hüttl

Weingut Ruppert
Obere Stadtmauer 15, 97762 Hammelburg
Tel. 09732/7374
info@weingut-ruppert.com
www.weingut-ruppert.com

Gasthaus "Alte Brauerei"
Am Rasen 151, 97771 Aura a.d. Saale
Tel. 09704/5450
info@zur-alten-brauerei.de
www.zur-alten-brauerei.de