Rhöner Braukunst

Die Rhön - das Land der offenen Fernen - ist ein wahres Mekka für Bierliebhaber. Es gibt etliche kleine und mittelständische Brauereien, die der Bierindustrie trotzen und auf traditionelle Weise ihr Bier brauen. Mit Liebe. Mit Charakter. Genießen Sie das Rhöner Bier! Eine Übersicht der Rhöner Brauereien finden Sie nachfolgend.

Rhöner Brauereien

Brauhaus Oberstreu

Logo Brauhaus Oberstreu
Biergarten - Brauhausschänke - Getränkefachwerk

Urspünglicher Biergenuss

Besonderheiten und Produkte:

Wenn Christian Schmitt im Oberstreuer Brauhaus seinen eingekachelten Schürofen anfeuert, dann fühlt man sich an frühere Zeiten erinnert. An Zeiten, in denen man im Heimatort gemeinschaftlich Bier gebraut hat, Zeiten, in denen Bier noch als Grundnahrungsmittel galt.

Heute im 21. Jahrhundert ist solch ein Anblick selten geworden.

Doch dass Christian Schmitt noch immer auf historische Art und Weise Bier braut, verwundert nicht: Schon als Kind hat er seinem Großonkel, später seinem Vater, im selben Gemeindebrauhaus über die Schulter geschaut. Die Ausbildung zum Brauer war da nur eine Frage der Zeit. 

Das Oberstreuer Gemeindebrauhaus kann auf eine Jahrhunderte lange Tradition verweisen. 1675 wurde es nach dem Dreißigjährigen Krieg wiedererrichtet, ebenso im Jahre 1775.

1960 wurde ein kleiner Teil der Räumlichkeiten erneuert. Seitdem gab es keine großen Umbauten. Deshalb kann hier ein so ursprünglicher Eindruck gewonnen werde, wie in nur ganz wenigen Sudhäusern. Und auch das Rezept des Bieres, das Schmitt heute braut, ist ebenso alt. Es gibt keine Automatisation, dafür ein Kühlschiff und einen alten Gärbottich - hier ist wahrlich Handarbeit gefragt.

Genau das ist es auch, was den Brauer begeistert. „Ich kann hier fortführen, was es schon sehr, sehr lange gibt.“ Dass die Gerste direkt aus Oberstreu kommt und in Mellrichstadt - drei Kilometer entfernt - vermälzt wird, setzt dem Bier das Krönchen auf.

Kurze Wege, viel Enthusiasmus und ein Gerstensaft, der überzeugt:

Das Oberstreuer Brauhausbier ist Rhöner Bier. Gut so! 

 

Produktbeschreibung:

Das Oberstreuer Brauhausbier ist ein urfränkisches Original, naturbelassen, nicht filtriert. Das in Handarbeit hergestellte untergärige spritzige Bier ist vollmundig und malzig im Geschmack. Die Bernsteinfarbe des Bieres wird durch den feinporigen sahnigen Schaum gekrönt.

 

Weitere Angebote:

  • Besichtigungen des historischen Brauhauses mit anschliessender Verkostung und Brotzeit
  • Brauhausschänke:
    • Gastraum für 70 Personen und kleinen Gerichten, lecker Flammkuchen und frisch vom Fass das Oberstreuer Brauhausbier
  • Biergarten:
    • gemütlicher idyllischer Biergarten mit Sonnenplätzen, jedoch auch bei Regenwetter mit überdachten Plätzen.
    • Kleine Gerichte wie z.B. Original Oberstreuer Leberkäs mit Kartoffelsalat, Flammkuchen, Bratwurst in Brotteig, Brotzeitteller, Gegrilltes…
    • Sonntags ab 14 Uhr hausgemachter Kuchen und Kaffee, Eiskaffee, Eisschokolade, hausgemachte Spezialitäten aus Oberstreuer Brauhausbier
  • Getränkefachwerk:
    • Getränkemarkt mit kundenorientiertem Angebot und natürlich dem Oberstreuer Brauhausbier in Flaschen oder auch Fässern.
  • Sie möchten Geburtstag oder Hochzeit feiern? Sprechen Sie uns an, wir richten Ihre Feier nach Ihren Wünschen aus.

 

Ausflugstipps:

Ein alljährliches "Brauhausfest" gehörte früher zum festen Bestandteil des Dorflebens. Wie viele ländliche Traditionen lebte es auch in Oberstreu jahrzehntelang nur noch in wehmütigen Erinnerungen.
Durch die Initiative der Musikkapelle Oberstreu startete im Jahre 1986 der erfolgreiche Wiederbelebungsversuch dieses alten dörflichen Brauchtums.
Mit süffig-würzigen Oberstreuer Brauhausbier und einem Festzug wurde vom 24.10. - 26.10.1986, unter Mitwirkung der örtlichen Vereine, das 1. Brauhausfest nach "neuerer Zeitrechnung" gefeiert.
Seit über 25 Jahren wird nun das Oberstreuer Brauhausfest unter Leitung der Musikkapelle Oberstreu jährlich am 2. Oktoberwochenende gefeiert.

 


Schmalzgasse 7

97640 Oberstreu

Tel: 09776 1021
Fax: 09776 709248


Zurück zur Liste