Radom Wasserkuppe

DER HOCHRHÖNER®
Auf der Wasserkuppe

In den Jahren des Kalten Krieges waren auf der Wasserkuppe bis zu fünf Radoms installiert, welche den Luftraum und auch den Funk der gesamten DDR, halb Polens und Frankreichs sowie der Alpen abhören konnten. Über die Anlage auf der Wasserkuppe wurde auch die Luftbrücke von Frankfurt nach Berlin koordiniert. Heute ist nur noch ein Radom erhalten. In diesem befindet sich eine Ausstellung zur Geschichte der Radoms auf der Wasserkuppe und es werden Führungen durch das Radom angeboten und Konzerte veranstaltet. Im Sommerhalbjahr kann außerdem die 360°-Aussichtskplattform besucht werden.


Wasserkuppe 950

36129 Gersfeld

Tel:
Fax:
E-Mail:


Zurück zur Liste