Orgelbaumuseum Schloss Hanstein in Ostheim

Das Orgelbaumuseum Ostheim ist seit 1994 in Schloß Hanstein - einem spätmittelalterlichen Adelsgut - beheimatet. Neben der Erforschung zur Geschichte der Orgel steht der Aufbau einer Schau- und Studiensammlung im Mittelpunkt.

Orgelbaummuseum in Ostheim

So werden jeder musik- und geisteshistorischen Epoche entsprechende technische Details zugeordnet. Leicht verständlich ist der Bau einer Orgelpfeife und ihr spezifischer Klang.


Bei den klingenden Museumsführungen entdecken Sie nicht nur die Orgeltechnik, sondern auch die virtuose Kunst des Organisten. Bereits 100.000 Gäste sind begeistert von der "Königin der Musikinstrumente".

Träger des Museums ist ein gemeinnütziger Verein, der vom Bezirk Unterfranken, Landkreis Rhön-Grabfeld und der Stadt Ostheim unterstützt wird.

Kinder sind im Museum besonders willkommen! Ausgerüstet mit einem Entdeckerrucksack könnt ihr das Museum erkunden und an speziellen Aufgaben lösen. Unser Museumsmaskottchen „Orgelinchen“ hilft Euch dabei.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: 10-12, 13-17 Uhr Sonntag/Feiertag: 13-17 Uhr
Schließzeiten: Montag  +  Dienstag 01.- 29. Februar, 01.-15. November 24.12., 31.12., 01.01.

Orgelvorführungen nur nach Terminvereinbarung!


Paulinenstr. 20

97645 Ostheim vor der Rhön

Tel: 09777 - 1743
Fax: 09777 - 1743


Kontakt aufnehmen
Ihr Name
Ihre Mail
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)

Zurück zur Liste