Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse"

Theatermuseum
Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" in Meiningen

Die theatergeschichtliche Ausstellung in der ehemaligen Reithalle schickt den Besucher auf eine Reise in die Zeit des Historismus und Illusionismus, der sich in der zweiten Hälfte des 19. Jh. auszubreiten begann.

Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die originalen Bühnendekorationen der "Meininger", die bis heute nichts von ihrem ursprünglichen Reiz eingebüßt haben. Bühnenbilder zu den Stücken "Wallensteins Lager", "Ein Sommernachtstraum", "Das Wintermärchen", "Wilhelm Tell", "Hamlet" und "Das Käthchen von Heilbronn" waren bisher ausgestellt.

Im 1. Obergeschoss werden szenografische Entwürfe Herzog Georgs II., Rollenfotos berühmter Mimen des Meininger Hoftheaters, deutsche und ausländische Theaterzettel, wertvolle Autographe, Requisiten, Kostüme und Preziosen aus der Gastspielreisezeit gezeigt. Außerdem gibt diese Ebene den Blick auf die historischen Bühnenbilder frei - wie aus dem 1. Rang eines Theaters. Einem Mosaik gleich, und soweit das heute noch möglich ist, entsteht aus den einzelnen Ausstellungskomplexen eine Vorstellung vom Ganzen der einst Aufsehen erregenden, lebendigen Inszenierungen, die so nur in Meiningen gewonnen werden kann.


Öffnungszeiten:
Di-So 10.00-18.00 Uhr
Präsentationen um 10/12/14/16 Uhr (ca. 1 Stunde)

Preise:
Erwachsene 3,50 EUR
Ermäßigt 2,00 EUR
Familienkarte 6,00 EUR
Kinder bis 6 Jahre frei
Kombiticket Schloss Elisabethenburg, Baumbachhaus und Theatermuseum:
Erwachsene 5,50 EUR
Ermäßgit 3,50 EUR
Familienkarte 12,50 EUR
Kinder bis 6 Jahre frei


Schlossplatz 2

98617 Meiningen

Tel: 03693 - 471290
Fax: 03693 - 9300035


Zurück zur Liste