Trends & Trendsportarten

Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – längst haben die coolsten Trendsportarten auch die Rhön erobert.

Snowkiter finden ihren Topspot auf der Wasserkuppe. Im  Wakepark Thulba trainieren Wakeboarder Loopings und meterhohe Sprünge vor begeistertem Publikum. Noch höher hinaus wollen Paraglider und Drachenflieger auf dem „Berg der Flieger“, am Arnsberg und am Kreuzberg . Wie Konfetti leuchten ihre Schirme am blauen Rhöner Himmel. Am Boden bleiben Sie mit dem eRunner, dem Elektroroller, mit dem Sie Tann und Umgebung erkunden. Geschicklichkeit benötigen Sie beim Quadfahren in Gersfeld. „Dabei sein ist alles“ heißt es schließlich beim Geocaching, das  Freunde der guten alten Schnitzeljagd landauf, landab durch die Rhön führt.

Trends & Trendsportarten

Snowkiten

Snowkite-Kurse auf der Wasserkuppe

Sobald die Schneedecke ausreicht, nutzen die Snowkiter das riesige Hochplateau der Wasserkuppe für ihren faszinierenden Winter-Segelsport. Gezogen von einem speziellen Lenkdrachen (Kite) geht's auf Skiern oder Snowboard über die weiten, hindernisfreien Flächen.

Da diese Kites zum Teil große Kräfte entwickeln können, ist es wichtig, mit den Sicherheitsfunktionen dieses Sportgerätes vertraut zu sein. Dazu besucht man am besten einen Snowkitekurs, in dem man auch die Fahrtechnik erlernt. Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene bietet die Snowkiteschule Wasserkuppe während der Wintersaison an.

Infos, Termine und Anmeldung: www.snowkite.deexterner Link

 

 

 


Snowkite-Flugschule im Papillon Flugcenter Wasserkuppe
Wasserkuppe 46

36129 Gersfeld

Tel: 06654 7548
Fax:
Internet: www.snowkite.deexterner Link


Kontakt aufnehmen
Ihr Name
Ihre Mail
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)

Zurück zur Liste