Parks & Gärten

Der Rosengarten - Rosen über Rosen

Rosengarten Bad Kissingen
Ein beliebtes Fotomotiv im Rosengarten ist der große Fächerspringbrunnen, der bei Nacht bunt beleuchtet wird.

Rosen über Rosen verspricht der prachtvolle angelegte Rosengarten, dessen Duft und Schönheit jedes Jahr in den Sommermonaten viele Besucher anzulocken und zu begeistern weiß.

Der Rosengarten ist im Gegensatz zum Kurgarten, der einst den Kurgästen vorbehalten war, als Garten für die Bürger entstanden. Heute erfreuen sich alle an der Pracht der ca. 10.000 Rosenstöcke, die im Juni und Juli ihre volle Blüte und den schönsten Duft entfalten. Auf rund 2,5 ha sind etwa 175 Sorten Rosen zu bewundern.

Der Rosengarten hat aber auch noch mehr als die vielen herrlich duftenden Rosen zu bieten: einen großen Fächerspringbrunnen, der bei Nach bunt beleuchtet wird und ein beliebtes Fotomotiv ist, das Denkmal der Quellenentdecker Balthasar Neumann und Georg Anton Boxberger, Zierrasenflächen, Wechselbepflanzungsbeete und Kübelpflanzen, vor allem mit großen Palmen.

An der Bootsanlegestelle sitzt man gern auf den schönen weißen Bänken, auch die Stühle am Springbrunnen sind bei gutem Wetter oft belegt. Nebenan kann man sich in den Cafes und Restaurants ausruhen und verwöhnen lassen.


Tourist-Information Arkadenbau direkt im Kurgarten

97688 Bad Kissingen

Tel: 0971 - 8048-444
Fax: 0971 - 8048-445


Zurück zur Liste