Parks & Gärten

Kurpark Bad Königshofen mit Gradierpavillion

Der Kurpark besteht aus einer Wandelhalle, einem Kneipp-Tretbecken, mehreren Grünanlagen am Kurzentrum mit Freischach, einem Birkenpfad zur Wallfahrtskirche Ipthausen mit Weiher, sowie den seit 2009 erbauten Gradierpavillion.

Gradierpavillon im SommerÜber das Gradierpavillon im Kurpark

„Champagnerluft für Ihre Gesundheit!“

Unser 15%iges Solewasser der Heilquelle „Urbani“ rieselt über Schwarzdornreisig und reichert die umgebene Luft mit Aerosolen an. Diese dringen in die Atemwege ein und sorgen für vermehrte Durchblutung der Schleimhäute. Durch Einatmen der solehaltigen Luft spürt der Besucher die Erfrischung der Atemwege, erreicht bei Erkrankung der Atemwege Linderung und Heilung.

Seit Oktober 2009 können Sie im Kurgebiet von Bad Königshofen gegenüber der Trink- und Wandelhalle unseren neu eröffneten Gradierpavillon besuchen, der die Angebotspalette des fränkischen Heilbades ergänzt. Die Natrium-Calcium-Sulfat-Chlorid-haltigen Quellen von Bad Königshofen gehören zu den wenigen Bitterwässern in Deutschland. Sie werden auch in der FrankenTherme und im 1. Natur Heilwassersee Deutschlands genutzt.

Unser Gradierpavillon ist ganzjährig für Sie geöffnet!

Gradierpavillon im WinterHinweis zur Benutzung:
Sie können entweder außen um den Pavillon herumgehen und atmen beim Spazieren gehen die gesunde Salzluft ein, oder sie bewegen sich im Inneren des Kleingradierwerks in noch intensiverem Solenebel. Vor allem sollten Sie sich Zeit nehmen, gemütlich spazieren gehen und immer ruhig durchatmen. Wir empfehlen mehrmals pro Woche und jeweils ca. 30 Minuten zu inhalieren.
Gerne können Sie sich bei uns in der Touristinformation, direkt in der FrankenTherme, einen Regencape für 3,00 Euro kaufen.


Die Nutzung ist kostenfrei und erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Hunde und Katzen draußen bleiben müssen und Rauchen sowie der Genuss von Alkohol in der Anlage untersagt sind.



 

Tel: 0 9761 9120-0
Fax:


Zurück zur Liste