Museen & Galerien

Altes und Neues, Erinnern und Erschaffen – vermeintliche Gegensätze und doch passen sie sehr gut zusammen. In den Museen und Galerien der Rhön können auch Sie dies erleben. Oft werden historische Objekte mit neuen Schaffungen von Rhöner Künstlern gemeinsam ausgestellt. Dadurch ist es auch Ihnen möglich dieses Zusammenspiel zu erleben.

Museen & Galerien

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

RhoenZuegle_BrueckenStockheim
Willkommen im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

300 Jahre Geschichte in einem unterfränkischen Dorf

In Bayerns nördlichster Stadt Fladungen macht das Fränkische Freilandmuseum die vergangene ländliche Bau-, Arbeits- und Lebensweise aus ganz Unterfranken sowie der angrenzenden hessischen und thüringischen Rhön erlebbar.

Auf einem zwölf Hektar großen Gelände geben über 20 wiedererrichtete landwirtschaftliche Anwesen und Gemeindebauten in ihrer regionalen und sozialen Vielfalt einen umfassenden Einblick in das Wohnen und Wirtschaften vom 17. Jahrhundert bis in die 1970er Jahre. Eingebettet sind die Gebäude in eine historische Kulturlandschaft aus verschiedenen Themengärten, Streuobstwiesen, Äckern und Weiden, auf denen alte Haustierrassen wie Kühe, Schweine, Schafe oder Ziegen gehalten werden.

 

Direkt an das Museumsgelände schließt eine technikhistorische Attraktion an: Auf der ehemaligen Lokalbahnstrecke zwischen Fladungen und dem 18 km entfernten Mellrichstadt verkehrt seit 1996 das sogenannte „Rhön-Zügle“. Mit ihren Dampf- oder Dieselloks und historischen Waggons befördert die Museumsbahn an ausgewählten Sonn- und Feiertagen wie vor 100 Jahren Passagiere durch das obere Streutal. Eine Ausstellung im denkmalgeschützten Fladunger Bahnhofsgebäude von 1898 informiert über die wechselvolle Geschichte der Lokalbahn.

 

Mit allen Sinnen erfahren

Bei verschiedenen Mitmachprogrammen können Besucherinnen und Besucher das frühere Leben im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen selbst nachempfinden. Werden Sie z. B. in der Druckwerkstatt, beim Buttern und Brotbacken selbst aktiv oder erkunden Sie das Gelände auf eigene Faust bei einer Museums-Rallye. In jeder Saison stehen Themenführungen und Sonderveranstaltungen rund um Handwerk, Kulinarisches, Flora & Fauna, Musik, Film und Theater auf dem Programm.

 

Zum Verweilen und Genießen laden das historische Wirtshaus „Zum schwarzen Adler“ und (an Wochenenden) das Brotzeitstübchen ein. Ausgewählte Andenken und Mitbringsel sowie regionale Spezialitäten von Direkterzeugern aus der Rhön sind im Museumsladen sowie dem Rhöner Bauernladen vor dem Eingangsgebäude erhältlich.

 

Aktuelle Informationen unter www.freilandmuseum-fladungen.deexterner Link

 


Bahnhofstraße 19

97650 Fladungen

Tel: 09778 - 9123-0
Fax: 09778 - 9123-45


Zurück zur Liste