Tourenvorschläge

Gerade auf dem Bike erschließt sich, was die Rhön so einzigartig macht - ihre freien Ausblicke über das gesamte Mittelgebirge hinweg und darüber hinaus. Passiert man eine Kurve, eröffnet sich unversehens weite Panoramablicke - eben jene offenen Fernen, die der RHön ihren Beinamen verliehen haben.

Mehr dazu in unserem Flyer "Panorama-Routen in der Rhön", den Sie kostenlos bestellen oder downloaden können.

Die Touren in der Rhön finden Sie nachfolgend individuell beschrieben.

Motorradtouren

Rhön und westlicher Thüringer Wald

  • Belag: Asphalt
  • Dauer: 6 Stunden
  • Erlebniswert: Hoch
  • Tourenart: Rundtour
Friendship Ride

Die landschaftlich reizvolle und fahrerisch anspruchsvolle Tour führt hauptsächlich über Nebenstraßen mit schönen Kurvenabschnitten. Sie bietet herrlich weite Blicke über die Rhön im Dreiländereck Thüringen / Hessen / Bayern und die grüne Lunge Thüringens.

Im Thüringer Wald lohnt sich ein Abstecher auf den zur Bikerrast gern besuchten 916,5 Meter hohen Großen Inselsberg mit einem Ausblick weit in die Thüringer Tiefebene und den Thüringer Wald. Mit eingebunden in die attraktive Tour sind Abschnitte der Naturpark-Route vom südlichen zum nördlichen Thüringer Wald.

Die Rundreise beginnt in der Theaterstadt Meiningen. Direkt an der A 71 gelegen ist Meiningen aus Richtung Schweinfurt ebenso gut zu erreichen wie aus Mittel- und Nordthüringen.


Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps

Walldorfer Märchenhöhle
Seit dem Mittelalter wurde hier Sandstein abgebaut, um ihn zu Scheuersand zu verarbeiten. So entstand ein unterirdisches Labyrinth von ca. 65 000 Quadratmetern. Es wird von 2500 Säulen gestützt und macht eine der größten Höhlen Europas aus. Ihren Namen trägt die 'Märchenhöhle', da an ihren Sandsteinwänden Märchenbilder gezeigt werden. Dies steht in enger Verbindung zu dem Märchendichter Ludwig Bechstein aus Meiningen, der dieser Gegend sehr verbunden war.
http://www.sandsteinhoehle.de/externer Link

Schwarzes Moor
Das Schwarze Moor liegt in der Bayerischen Rhön am Dreiländereck von Hessen, Thüringen und Bayern und gehört zum 184.939 Hektar großen UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Das Feuchtgebiet ist mit 66,4 Hektar der größte Moorkomplex aus Niedermooren und einem weitgehend unberührten und intakten Regenmoor in der Rhön. Es ist Bestandteil des europaweiten Schutzgebietssystems Natura 2000 und eines der bedeutendsten Hochmoore in Mitteleuropa. Das Schwarze Moor liegt auf der Wasserscheide zwischen Main und Weser. 2007 wurde das Moor in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen.
http://www.rhoen.deexterner Link

Trusetal
Der Trusetaler Wasserfall ist der höchste des Thüringer Waldes und eine 1865 künstlich angelegte Attraktion. Mehr als 200 Stufen führen direkt am Wasserfall in die Höhe. Nach dem Aufstieg bietet sich ein herrlicher Blick über das Kerbtal der Truse.
http://www.quermania.de/thueringen/thueringer-wald/trusetaler-wasserfall.shtmlexterner Link

Vom Zwergenaufstand bis zum großen Kongress proben sie alles: Mehr als 1500 seriöse und seltsame Gartenzwerge sind in der 5000 qm großen Gartenanlage im Zwergenpark Trusetal zuhause. Hier erzählen sie alles über ihre Artgenossen. Auch das, was man nicht wissen will.
www.zwergen-park.deexterner Link

Abstecher zum Großen Inselsberg
Nicht nur, weil Biker bis hoch fahren dürfen ist es ein beliebter Bikerstopp. Schon beim Abstellen des Motorrades bietet sich ein genialer Blick in die weite Thüringer Ebene. Auch Bratwürste gibt es hier oben genug.

Ruhla – mini-a-thür / Tabakpfeifenmuseum/ Uhrenmuseum
Der Miniaturenpark mini-a-thür ist einzigartig in Thüringen. Detailgetreue Modelle der bedeutendsten kulturhistorischen Bauten des Freistaates Thüringen sind im Maßstab1:25 auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern zu bewundern. Die Liebe zum Detail ist es, die diese kleinen Kunstwerke auszeichnet: Allein schon für das Schloss „Wilhelmsburg“ wurden 64000 kleine Dachziegeln selbst geformt.
http://www.mini-a-thuer.de/externer Link

In der Mitte der Bergstadt Ruhla befindet sich das Tabakpfeifenmuseum in einem der schönsten Fachwerkhäuser aus dem Jahre 1613/14. Eine einzigartige Tabakpfeifensammlung aus Holz, Meerschaum, Ton und Porzellan zeigt die Bedeutung Ruhlas als "Mekka der Pfeifenraucher der Welt".
http://www.thueringen.info/index.php?id=640externer Link

Auf einer Fläche von 150qm werden im Uhrenmuseum Ruhla über 1000 Uhren sowie 13 Automaten, Maschinen und Modelle präsentiert. Alle Modelle wurden in den Ruhlaer Uhrenwerken entwickelt und produziert.
http://garde.de/fileadmin/templates/uhrenmuseum.phpexterner Link


Weitere Informationen zur Route können Sie sich hier herunterladen:

Route_1_Rhoen_und_westlicher_ThueringerWald, 148 KB
1-Rhoen, 606 KB

Quelle: ADAC

Ob im Kornfeld oder anderswo - wunderbar schlafen und träumen lässt es sich überall! Gut 40.000 Betten bieten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Rhön.

Finden Sie hier Ihre Unterkunft in der Rhön

Zurück zur Liste
externer Link
Die Rhön in Bildernexterner Link