Tourenvorschläge

Gerade auf dem Bike erschließt sich, was die Rhön so einzigartig macht - ihre freien Ausblicke über das gesamte Mittelgebirge hinweg und darüber hinaus. Passiert man eine Kurve, eröffnet sich unversehens weite Panoramablicke - eben jene offenen Fernen, die der RHön ihren Beinamen verliehen haben.

Mehr dazu in unserem Flyer "Panorama-Routen in der Rhön", den Sie kostenlos bestellen oder downloaden können.

Die Touren in der Rhön finden Sie nachfolgend individuell beschrieben.

Motorradtouren

Der Hochrhönring

02_Friendship_Ride_2010_03
Friendship Ride

Der besonders reizvolle Rundweg führt über die beiden höchsten Erhebungen der hessischen Rhön, die Wasserkuppe mit 950 Metern und die Milseburg mit 835 Metern. Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön liegt also direkt zu Füßen.

Tourenvorschlag:

Die Rundstrecke von Poppenhausen über Kleinsassen, Abtsroda, Gersfeld und zurück wird unter Bikern auch „die Route 66 der Rhön“ genannt. Auf dieser einmaligen Mittelgebirgsstrecke warten auf Motorradfahrer viele großartige Ausblicke. Wer vorher nichts mit dem Begriff „Land der offenen Fernen“ anfangen konnte, wird ihn hinterher ganz sicher verstehen. Nach der Tour gibt es genügend Einkehrmöglichkeiten bei den Rhöner Gastronomen, um die Region auch kulinarisch zu erkunden.

Wer als Biker den Hochrhönring wählt, der sollte auf jeden Fall einen kurzen Stopp im Malerdorf Kleinsassen einlegen. Jedes Jahr im August findet die „Kunstwoche Kleinsassen“ statt – in jedem Haus und jedem Hof wird traditionelle, aber auch moderne Kunst gezeigt. Die Kunststation mit ständig wechselnden Ausstellungen ist weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt und genießt in der regionalen und überregionalen Kunstszene einen ausgezeichneten Ruf.

In diesem Jahr feiert der Segelflug auf der Wasserkuppe sein 100-jähriges Jubiläum. Im Deutschen Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe sind über 30 Oldtimer aus der Geschichte des Segelflugs ausgestellt. Als Höhepunkt des Tages empfiehlt sich auf Hessens höchstem Berg ganz sicher eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn. Auf 700 Meter Länge schlängelt sich der Rhönbob – teils rasant – hinab zu Tal.

Im Sommer ist der Guckaisee bei Poppenhausen ein gern angesteuertes Ziel von Motorradfahrern. Der malerische Natursee am Fuße der Wasserkuppe bietet immer garantierte Erfrischung. Baden, Relaxen, Rudern oder einfach nur Spazierengehen – das alles bietet der Guckaisee. Natürlich gibt es hier auch eine bewirtschaftete Seegaststätte mit Rhöner Küche.

Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit ist dieRuine Ebersburg. Wer die Stufen zum gut erhaltenen Vierecksturm erklommen hat, genießt eine einmalige Aussicht auf die Rhöner Bergwelt. Auch bis weit in das Fuldaer Land, sogar bis hin nach Hanau, kann man von hier aus blicken.

Route:

  • Poppenhausen
  • Kleinsassen
  • Rupsroth
  • Dietges
  • Abtsroda
  • Obernhausen
  • Gersfeld
  • Poppenhausen

Ob im Kornfeld oder anderswo - wunderbar schlafen und träumen lässt es sich überall! Gut 40.000 Betten bieten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Rhön.

Finden Sie hier Ihre Unterkunft in der Rhön

Kontakt aufnehmen
Ihr Name
Ihre Mail
Ihre Telefonnummer
Ihre Nachricht
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)

Karten als GPX/KML-Datei herunterladen:

Der Hochrhönring, 23 KB
Zurück zur Liste