Burgen & Schlösser

Lassen Sie sich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen und erleben Sie die schönsten Burgen und Schlösser der Rhön.

Burgen und Schlösser

Museen Schloss Aschach

Aschach Schlosstor
Aschach Schlosstor

Mit seinen drei Museen, dem kleinen Park und einem Restaurant ist Schloss Aschach nicht nur eines der interessantesten Baudenkmäler in Franken, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel in der Region.

Nahe der Rhön, am nördlichen Rand des Würzburger Hochstifts gelegen, war Aschach einst ein strategisch bedeutender Vorposten zur Sicherung der fürstbischöflichen Herrschaft im Saaletal. Das fürstbischöfliche Schloss geht auf eine mittelalterliche Burganlage der Grafen von Henneberg zurück, die um 1200 entstanden war. Seit 1957 befindet sich das Graf-Luxburg-Museum im Großen Schloss, dem Hauptgebäude der Schlossanlage. In einem Neubau und in den historischen Gebäuden der Vorburg sind heute ein Schulmuseum und das Volkskundemuseum untergebracht. Seit den 1980er Jahren dokumentieren dort Dauer- und Sonderausstellungen verschiedene Themen zur unterfränkischen Kulturgeschichte. Im Schulmuseum ist der historische Schulsaal für große und kleine Besucher eine besondere Attraktion. Im Graf Luxburg-Museum geben über 25 Schlossräume, deren originale Ausstattung mit den wertvollen Kunstsammlungen nahezu komplett erhalten ist, seltene Einblicke in die Wohnsituation einer Grafenfamilie, die von 1874 bis 1955 Schloss Aschach bewohnt hat – sie geben Einblicke in die Welt einer Kunstliebhaber- und Sammlerfamilie. 1955 schenkte Karl Graf von Luxburg die Schlossanlage und das gesamte Schlossinventar mit den gräflichen Kunstsammlungen dem Bezirk Unterfranken. Seitdem ist der Bezirk als Eigentümer für die sachgerechte Erhaltung von Baudenkmal und Museumskomplex zuständig. Schon zu Luxburgs Zeiten war Schloss Aschach ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austauschs. Mit den Museen, mit seinem abwechslungsreichen Kulturprogramm und zahlreichen Angeboten für die ganze Familie ist es bis heute ein regionaler und überregionaler Anziehungspunkt in Franken geblieben.

Informationen zu den Öffnungszeiten, Angeboten, Veranstaltungen und vielem mehr finden Sie auf der Homepage der Museen Schloss Aschachexterner Link.

 

Auskunft zu Postkutschenfahrten:
von Bad Kissingen nach Schloss Aschach: 0171 3336769 (Postillion H. Körner). www.postkutschenlinie.deexterner Link

 


Schlossstraße 24

97708 Bad Bocklet

Tel: 09708 - 6142 oder - 358 (Kasse)
Fax:


Zurück zur Liste