Burgen & Schlösser

Lassen Sie sich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen und erleben Sie die schönsten Burgen und Schlösser der Rhön.

Burgen und Schlösser
Burgen & Schlösser
Suchbegriff:
Ort:
Sortierung:
Kategorien

Adeliges Damenstift Waizenbach

Diebacher Str. 3
Waizenbach
97797 Wartmannsroth

Ein ehemaliges Wasserschloss, das heute auch mit Ferienwohnungen ausgestattet ist.

Burg Maienluft

Maienluft 1
98634 Wasungen
Tel: 036941 7840
Fax: 036941 78450

Die Ruine der mittelalterlichen Burg "Maienluft" ist heute Hotel/Restaurant Burg "Maienluft". Die Burg "Maienluft" legten Ritter von Wasungen im 12. Jh. an. Zu besichtigen sind der Bergfried (13. Jh.), Reste der Umwehrung sowie der ehemalige Burgkapelle.

Burg Wendelstein

Untertor 8
36404 Vacha
Tel: 036962 22839

Als Stadtburg befindet sich die Anlage am Nordrand der Altstadt, etwa 100 Meter vom heutigen Ufer der Werra entfernt. Die Burg regelte und schützte den Zugang der Werrabrücke.

Kategorie:

Burgruine Botenlauben

Am Schloßberg
97688 Bad Kissingen

Auf einem Muschelkalkgrat, fast 100 m über der Talsohle erhebt sich im Bad Kissinger Stadtteil Reiterswiesen die Burgruine Botenlauben. Zwei Rundtürme begrenzen die 120 m lange und 30 m breite Anlage und bieten eine prächtige Sicht über Bad Kissingen, das Saaletal und in die Rhön.

Burgruine Trimburg

Markt Elfershausen
Marktstraße 17
Trimberg
97725 Elfershausen
Tel: 09704-91100
Internet: www.trimburg.euexterner Link

Burgruine Trimburg auf dem Trimberg bei Elfershausen - Mystik, Kultur und Natur

Gelbes, rotes & blaues Schloss

Tourist-Information Tann (Rhön)
Schlossstraße
36142 Tann
Tel: 0 66 82 - 96 11 11
Fax: 0 66 82 - 96 11 50

Führungen im Ahnensaal des "Gelben Schlosses", Rotes Schloss 1558, Blaues Schloss 1574, Gelbes Schloss 1714, Besichtigung nur von außen

Kategorie:

Kellereischloss

Kirchgasse 4
97762 Hammelburg
Tel: 09732 90902430
Fax: 09732909025430

Als Sommerresidenz auf Weinkellern erbaut (1726 - 1731) von Adolf von Dahlberg nach Plänen des Fuldaer Hofarchitekten Andreas Gallasini. 

 

Kirchenburg Ostheim

Im Schlösschen 5
97645 Ostheim vor der Rhön
Tel: 09777 1850
Fax: 09777 3245

Nicht nur Deutschlands größte, sondern in ihrem einzigartigen Erhaltungszustand auch eine der schönsten Kirchenburgen.

Kategorie:

Kloster und Ruine Aura

Familie Friedel
An der Burg 181
97717 Aura an der Saale

Die ehemalige Klosterkirche St. Laurentius aus dem 16. Jahrhundert - das Wahrzeichen von Aura.

Kategorie:

Kunstruine Frankenstein

Karl-Heinz Blank
Am Frankenstein
36433 Witzelroda

Die heutige Kunstruine wurde als Andenken an die Frankensteiner Geschichte erbaut und 1891 fertiggestellt.

Lichtenburg Ostheim

Lichtenburg 1
97645 Ostheim vor der Rhön
Tel: 09777 1850
Fax: 09777 3245

Lichtenburg... Vom Amtssitz zum Ausflugsziel  

Museen Schloss Aschach

Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet
Tel: 09708 - 6142 oder - 358 (Kasse)

Mit seinen drei Museen, dem kleinen Park und einem Restaurant ist Schloss Aschach nicht nur eines der interessantesten Baudenkmäler in Franken, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel in der Region.

Kategorie:

Osterburg

Kirchplatz 7

Südwestlich von Bischofsheim, etwa auf halbem Weg zum Kreuzberg, finden sich auf einem Basaltkegel Ruinen der Osterburg, einer romanischen Wehranlage. Über ihren Namen ist gerätselt und noch mehr fabuliert worden.

Ruine "Ebersburg"

Schulstraße 3
36157 Ebersburg
Tel: 06656 982-0

Ruine "Ebersburg", das Wahrzeichen der Gemeinde Ebersburg auf dem gleichnamigen Ebersberg vermittelt einen ganz eigenen Reiz und versetzt die Besucher in frühere Jahrhunderte.

Ruine der Husenkirche

Friedhofsverwaltung des Stadtfriedhofs
Leimbacher Straße
36433 Bad Salzungen
Tel: 03695 671162

Mahn- und Denkmal zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges: Die Husenkirche, die einst vor dem Obertor außerhalb Bad Salzungens lag, ist eines der ältesten Gebäude in Thüringen. Sie ist von großer Bedeutung für die Stadt- bzw. Kirchengeschichte und zugleich Baudenkmal im Sinne des Thüringer Denkmalschutzgesetzes.

Kategorie:

Salzburg

Salzburgweg 6
Tel: 09771 9106800
Fax: 09771 9107800

Hoch über Bad Neustadt thront die vieltürmige Salzburg, eine der größten Burganlagen Deutschlands und ein echtes Kleinod der hoch- und spätmittelalterlichen Profanachitektur Mitteleuropas.

Schloß Roßdorf

Tally Maat
Schloßplatz 1
98590 Roßdorf

Ursprünglich war es ein Wasserschloß, inmitten von ineinander übergehenden Seen, Sümpfen und Bächen. Heute ist das Schloss in Privatbesitz und hat einen kleinen Campingplatz im Schlosspark.

Schloss "Feldeck"

Familie von Butler
Teichstraße 2
Dietlas
36460 Dorndorf
Tel: 036963 28480

Inmitten des Ortsteiles Dietlas, an der Felda gelegen, befindet sich in einer gepflegten Anlage das Schloss „Feldeck“. Die ehemalige Wasserburg ist seit 1990 wieder im Besitz der Familie von Butler.

Besichtigung nach Voranmeldung

Schloss Elfershausen

Markt Elfershausen
97725 Elfershausen
Tel: 09704 9110-0
Fax: 09704 9110-44

Aus dem ehemaligen Schloss der Herren von Erthal aus dem 16. Jahrhundert wurde vor ca. 400 Jahren die Filiale Elfershausen herausgelöst.

Schloss Elisabethenburg

Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Von 1682 -1692 ließ Herzog Bernhard I. auf dem Gelände der Meininger Stadtburg Schloss Elisabethenburg als künftigen Residenzsitz seiner Dynastie erbauen.

Schloss Fasanerie

Schloss Fasanerie
36124 Eichenzell
Tel: 0661 / 94860
Fax: 0661 / 948630

Schloss Fasanerie – etwa sieben Kilometer südlich von Fulda gelegen – gilt als Hessens schönstes Barockschloss. Die frühere Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Fulda gehört heute zum Besitz der Landgrafen und Prinzen von Hessen und ist öffentlich zugänglich.

Schloss Herrenbreitungen

Schloss 3
98597 Breitungen
Tel: 0163 2613274
Fax: 036848 253782

Im 16. Jahrhundert errichtete Graf Poppo XII. von Henneberg das Breitunger Schloss auf dem Burghügel in der Nähe der Klosterbasilika. Seit 1994 befindet sich in einigen Räumen das Aktivmuseum - ländliches Brauchtum.

Besichtigung nach Voranmeldung

Schloss Kaltennordheim (Merlinsburg)

Stadt Kaltennordheim
Schlosshof 4
36452 Kaltennordheim
Tel: 036966 7780

Das Kaltennordheimer Schloss wurde 1754 gebaut als Amtshaus auf den Grundmauern der ehemaligen Merlinsburgexterner Link. Im selben Jahr entstand das Torhaus unter Verwendung mittelalterlicher Bauteile. Im Schloss befindet sich heute das Museum des Heimat- und Geschichtsvereins "Merlins", die städtische Bibliothek, Restaurant und Amtskneipe. Auf dem Schlosshof steht die Amtslinde, die mehr als 500 Jahre alt ist.

Schloss Landsberg

Uwe Klein
Landsberger Straße 150
98617 Meiningen

Ob im reich verzierten Rittersaal, auf der weitläufigen Terrasse, im Biergarten oder in der urigen Burgschänke, keinen reizvolleren Ort könnte man sich zum erlesenen Speisen, ritterlichen Mahle oder rauschenden Hochzeitsfeste erträumen.

Schloss Saaleck

Fam. Ewald Hupp oder Tourist-Information Hammelburg
Saaleckstraße 1
97762 Hammelburg
Tel: 0 97 32 - 20 20 oder 09732 - 902 430 (Tourist-Information Hammelburg)
Fax: 0 97 32 - 20 23

Schloss Saaleck, das ehemalige Weingut der Fürstäbte, thront oberhalb der Stadt Hammelburg - Älteste Weinstadt Frankens - und wir als Hotel/Restaurant genutzt.

Kategorie:

Schloss Wolzogen

Aktives Mellrichstadt
Berkacher Straße 17
Mühlfeld
97638 Mellrichstadt
Tel: 09776 - 9241
Fax: 09776 - 7342

Im Jahre 1715 erbauten die Herren von Wolzogen das Schloss in Mühlfeld. Das Barockgebäude beherbergt mehrere Ausstellungen.

Schlossensemble Geisa

Schlossplatz 4
36419 Geisa
Tel: 036967 59434

Fürstliches Schloss und Barockschloss mit Restaurant

Schwarzes, Gelbes und Rotes Schloss

Marktgasse 106
98617 Helmershausen
Tel: 036943 23020
Fax: 036943 23031

Gemeinde Rhönblick
(im Roten Schloss)

Der Ort Helmershausen wird 856 erstmals erwähnt und gehörte im Mittelalter zum Besitz der Grafen von Henneberg. Die drei Schlösser entstanden allerdings erst in der Neuzeit, im 16. bis 17. Jahrhundert. Sie gehörten zu den Frei- und Edelhöfen, die aus den Burggütern der nahe gelegenen Hutsburg hervorgingen.

Stein´sches Schloss

Gemeindeverwaltung Barchfeld
Nürnberger Straße 63
36456 Barchfeld
Tel: 036961 47510

Ursprünglich war das im Stil der Renaissance erbaute Schloss eine Wasserburg. Im Verlies sind an den Wänden Ritzzeichnungen von 1572 mit religiösen und weltlichen Motiven zu sehen. 

Besichtigung nach Voranmeldung

Wasserschloss Butler

Neubauernstraße 2
Wildprechtroda
36433 Bad Salzungen
Tel: 03695 693420
Fax: 03695 693421

Das Wasserschloss in Wildprechtroda hat eine herrliche Renaissancefassade und ein Wappenrelief aus dem 17. Jahrhundert.

Besichtigung nach Voranmeldung

Wasserschloss Thundorf

Lindenstr. 2
Tel: 09724 1714
Fax: 09724 9376

Das Wasserschloss wurde im 15. Jahrhundert errichtet. In seiner heutigen Form stammt das Schloss zum Großteil aus der Zeit um 1600.