Ausflugsziele in der Rhön

Die Rhön ist schön - mit den hier zusammengestellten Aufsflugstipps können Sie vielerlei Facetten der Rhön erleben. 

Diese Tipps finden Sie auch in unserem Imageflyerexterner Link.

Museum Obere Saline mit Bismarck-Museum und Spielzeugwelt

Museum Obere Saline mit Bismarck-Museum Bad  Kissingen (3)
Museum Obere Saline mit Bismarck Museum Bad Kissingen

Das Bismarck-Museum repräsentiert in original erhaltenen Räumen das Leben und Wirken des Reichskanzlers in Bad Kissingen.

Das Museum befindet sich in der Oberen Saline, der aus dem 18. Jh. stammenden fürstbischöflichen Salzproduktionsstätte. Hier logierten auch zeitweilig die Fürstbischöfe von Würzburg.

Otto von Bismarck nahm hier von 1876 bis 1893 insgesamt 14 Mal sein Kurquartier. Das Bismarck-Museum repräsentiert in original erhaltenen Räumen das Leben und Wirken des Reichskanzlers in Bad Kissingen. Hier fällte Bismarck Entscheidungen von weltpolitischer Bedeutung (z. B. „Kissinger Diktat“ 1877).

In den Abteilungen „Salz und Salzgewinnung“ und „Das Heilbad Kissingen“ werden die herausragenden Leitlinien der Bad Kissinger Stadtentwicklung beleuchtet. Mehr als 1000 Jahre lang (bis 1968) wurde in Bad Kissingen Salz erzeugt. Mit der Errichtung des ersten Gradierwerks Europas in Kissingen 1562 wurde die Technik der Siedesalzerzeugung revolutioniert.

Die Anfänge des Heilbades Kissingen, die Kissinger Heilquellen und die Kurmedizin werden in einer weiteren Abteilung behandelt..

Im Dachgeschoss befindet sich die Abteilung Spielzeugwelt, die handgefertigtes Spielzeug aus der Rhön und aus aller Welt zeigt.

 


Museum Obere Saline mit Bismarck-Museum und Spielzeugwelt
Obere Saline 20
97688 Bad Kissingen
Tel: (0971) 807-1230
Fax: (0971) 807-1239
Zurück zur Liste