Dokumentationszentrum Hainbergkaserne – eine Grenzgarnison im Kalten Krieg

Militärgeschichtliches Denkmal in der ehem. Hainberg-Kaserne.
Wiesentalgraben, 97638 Mellrichstadt
Mail: info@dokumentationszentrum-hainbergkaserne.de

 

Von 1962 bis 2006 war Mellrichstadt Garnisonsstadt und die Heimat des Panzergrenadierbataillons 352. Nach Schließung der Kaserne hat der Kameradschafts- und Freundeskreis der Garnison Mellrichstadt e.V.  im ehemaligen Stabsgebäude der Kaserne ein Dokumentationszentrum eingerichtet.

Dieses ermöglicht nicht nur den Besuch eines Gebäudes im Originalzustand, sondern auch die Besichtigung eines ehemaligen Luftschutz- und Führungsbunkers und zeigt neben einem Modell der Kaserne (2004), Mannschaftsstuben, Kommandeurzimmer, Auslandseinsätze des Bataillons und alle im Bataillon getragenen Uniformen und Handfeuerwaffen von 1956 bis 2006. Zudem wird die Geschichte des PzGrenBtl 352 dargestellt, ebenso die ehemalige innerdeutsche Grenzsicherungsanlage incl. der Grenzsicherungskräfte WEST und Grenzsicherungsorgane OST.

Führungen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Anfragen hierzu können unter oben genannter Mailadresse gestellt werden.


Weitere Informationen finden Sie unter www.dokumentationszentrum-hainbergkaserne.deexterner Link.

 

Öffnungszeiten: 
März - Oktober:
jeden 2. & 4. Sonntag im Monat
14:00 – 17:00 Uhr